Trink' ne Coke mit ... Wonderlandmovies !

Premiere bei Coca-Cola: Erstmals in der Unternehmensgeschichte verzichtet der Konzern bei seinen Brause-Flaschen auf sein wohl wichtigstes Branding-Element. Anlässlich der Freundschaftskampagne, wird der legendäre Coke-Schriftzug durch Vornamen und Begriffe aus dem Jugendwortschatz ersetzt. Im Kampagnenzeitraum wird es im Handel diese individuell gelabelten Flaschen zu kaufen geben.

Die Kampagne findet vor allem in digitalen Kanälen statt. Zentraler Anlaufpunkt ist die Website, unter www.coke.de/deinname konnten Konsumenten selbst einen Namen ihrer Wahl auf Flaschenetiketten zaubern. Die Coke-Flaschen mit den individuell gestalteten Etiketten lassen sich danach online mit Freunden teilen oder als reale Flasche bestellen.

In Zusammenarbeit mit der Lead-Agentur Scholz&Volkmer, Wiesbaden & brandnewmusic GmbH, Berlin hat Wonderlandmovies ein personalisierbares Musikvideo entwickelt, in das man sich selbst und die drei besten Facebook-Freunde „hineinbeamen“ und das Video danach teilen kann.

Um die besondere technische Herausforderung den Namenschriftzug realitätsgetreu auf die dreidimensionalen bewegten Flaschen zu personalisieren hat Wonderlandmovies eigens eine innovative 3D-Mappingmethode entwickelt, die dieses visuelle Highlight in nahezu unendlich vielen Namenskompositionen ermöglicht.

Das Video wird in Echtzeit aus unterschiedlichen Teilen zusammengesetzt und dann mit dem Wonderlandmovies Live Rendering Service zu endfertigen Videos gerendert.

Kampagnen-Video


Video by Scholz&Volkmer

Personalisiertes Musikvideo